Schmidt, Martin

schmidt2Homepage: http://www.trommelwelten.de/bassunterricht.php

Ich wurde 1955 in Hamburg geboren. Im Alter von fünf Jahren begann ich Blockflöte zu spielen, wechselte dann zum Geigenunterricht und machte später ein Jazzstudium am Berklee College of Music in Boston mit den Instrumenten Kontrabass und E-Bass.

Nach dem Jazzstudium folgten viele Jahre als Berufsmusiker in unterschiedlichen Formationen neben meiner Arbeit als Hamburger Basslehrer.

In den letzten Jahren habe ich mich intensiv mit Trommeln beschäftigt und leite seit 2003 Trommelkurse mit dem Thema Trommeln und Improvisieren. Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt in der Verbindung von Rhythmus und Körper erleben.

Seit 2003 leite ich Trommelkurse sowohl für Djembe, als auch für Cajon.
Die Cajon hat sich in den letzten Jahren in vielen Bereichen der Musik durchgesetzt – zu recht, wie ich finde. Sie bietet viele Vorteile, da sie wie eine Trommel gespielt werden und wie ein Schlagzeug klingen kann, dabei aber wesentlich leiser ist. Außerdem ist sie leicht und klein. Man kann sie überall mit hinnehmen.
Die Cajon ist wirklich ein tolles Instrument, nicht nur für Schlagzeuger.