Daum, Willy

Willy Daum, geboren 1959 in Gifhorn, ist in der Region bekannt als Musikalischer Leiter des Lübecker Schauspiels mit seinen vielen Live-Musikproduktionen, bei denen er seit 2008 in der Regel auch auf der Bühne mitwirkt.

Er studierte 1980-1986 in Bremen Klavier und Schlagzeug und ist seither als Komponist, Pianist, Arrangeur, Experimentalmusiker, Bandoneonist, Schlagzeuger, Gitarrist und Sprechakrobat auf vielen Bühnen aktiv.

1990 war er Stipendiat der Akademie Schloss Solitude in Stuttgart, 1991/92 bekam er Kompositions-Stipendien im Studio für Elektronische Musik der Akademie der Künste/Berlin.

Seit 2003 leitet er Kinderkompositionsprojekte, darunter „Wasserspiele“ mit der Staatsoper Hannover, ausgezeichnet mit dem „Goldenen Floh“, oder „Die Reise zum Mond“ mit der Staatsoper Stuttgart.

Die Weitergabe dieser vielen Erfahrungen an Schüler*innen ist ein großes Anliegen und eine schöne Erweiterung der musikalischen Tätigkeit.

Willy Daum gibt an der Oldesloer Musikschule für Stadt und Land e.V. Klavierunterricht.