Greiser-Albert, Maja

Maja-Greiser-Albert

  • Sologesang
  • Opern- und Operetten Ensemble

In den Jahren, in denen Frau Greiser-Albert zunächst als Balletttänzerin, dann als Sängerin an einigen Bühnen in Deutschland und der Schweiz engagiert war, konnte sie einen reichen Schatz an Erfahrungen sammeln. 1978 wurde Frau Greiser-Albert in Bad Oldesloe sesshaft und fing an zu unterrichten. Sie war nicht nur ausübende Künstlerin, sondern auch eine Lernende. Jedes Jahr besuchte Frau Greiser-Albert die Meisterkurse an der Musikhochschule in Lübeck, um ihr Gehör für die Vielfalt der klassisch ausgebildeten Stimme zu schärfen. Ebenso erlebte sie berühmte und erfahrene Sänger*innen in ihrer oft eigenwilligen Arbeitsweise, die ihr den Mut gaben, ihren eigenen Weg zu gehen.
Nach 2 großen Konzerten in der Festhalle (1988 und 1990), bei denen Frau Greiser-Albert mit Gesangsschüler*innen, Chorsänger*innen aus 2 Chören und eigenen solistischen Darbietungen auf und vor der Bühne stand, wurde die Oldesloer Musikschule ins Leben gerufen. Dabei wurde Frau Greiser-Albert unterstützt von ihrem Mann Herbert Albert, der die Kontakte zum Bürgermeister knüpfte und obendrein ein unterhaltsamer Konferancier war. Seitdem arbeitet Frau Greiser-Albert für diese Musikschule und baut immer wieder Stimmen auf und erfreut ihre Schüler*innen, wenn sie sich reif fühlen, bei einem Konzert ihr Können auf der Bühne zu zeigen.

Homepage: http://www.oldesloeroperettenchor.de/40473.html